Montag, 1. Dezember 2014

Über das Miteinander

Es gibt für mich eine goldene Regel beim Gassigehen und diese lautet: ist ein Hund an der Leine, gibt es keinen Kontakt!
Bei zwei angeleinten Hunden erst recht nicht!
Sollten sich die Hunde bereits kennen und man weiß, wie sie sich verhalten, dann kann man diese Regel mal aufweichen aber generell finde ich, sollte man es so halten.
Gleiches gilt, wenn der mir Entgegenkommende sichtbar einen Bogen macht - dann hindere ich meinen Hund daran, dass er sich dem anderen nähert - Punkt!!!
Etliche Beißereien könnte man so von vornherein verhindern...

Es gibt bei uns eine Halterein mit einer Hündin aus dem Mittelmeerraum - diese hat, obwohl ich immer dachte, dass gerade Hunde von der Straße die Hundesprache perfekt beherrschen, irgendwie ein Verständigungsproblem und pöbelt und provoziert, wo sie nur kann... Jedesmal, wenn ich die Halterin mit ihrer Hündin sehe, versuche ich einen Bogen zu machen. Die Halterin versteht das anscheinend aber nicht (ebenso, wie ihre Hündin)  und somit kommt ihre jedesmal zu uns gerannt. Glücklicherweise läßt sich meine nicht so schnell auf eine Beißerei ein und somit konnte ich bisher immer abwarten - allerdings könnte es bei anderen Herrchen/Frauchen schnell mal dazu kommen, denn wenn man in die Protzerei eingreifen würde (weil man ja will, dass der eigene Hund aus der Situation herauskommt), dann würde das Ganze sicher kippen!

Wenn die Gutste das nächste mal auftauchen sollte und das wieder passiert, dann werde ich sie mal ansprechen... Kann ja nicht sein, dass ich meine jedesmal Fußlaufen lasse und dann dieses Geschoß ankommt!? Zumal ihre Hündin bereits gebissen wurde! Da war es so, dass ihre genauso auf eine angeleinte Hündin zurannte, deren Halter schon extra zur Seite gegangen war... Da braucht sie sich nicht wundern...

Die Idee mit der gelben Schleife ist im Ansatz ja nicht schlecht - allerdings finde ich es traurig, dass es sie überhaupt geben muss... 


Es könnte so friedlich sein, das Miteinander...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!