Dienstag, 4. März 2014

Neue Herausforderung...

Ich habe lange überlegt!
An sich bin ich überhaupt kein Freund von sowas!
Noch bei keinem meiner Vierbeiner hab ich je drüber nachgedacht!
Und doch bin ich irgendwie nach so einigem hin und her zu der Überlegung gekommen, mit Allie den VDH-Hundeführerschein in Angriff zu nehmen.
Zum einen natürlich deshalb, weil in Berlin in absehbarer Zeit eine Veränderung in der Hundeverordnung zu erwarten ist (und ich ungern auf ne Warteliste will, um ihn zu machen), zum anderen aber irgendwie auch, weil mich das Ganze als neue Herausforderung reizt...
Wie gesagt, vorher hatte ich nie solcherlei Ambitionen und an sich bereitet mir das Hundegesetz (wenn es so kommt, wie bereits durchgesickert ist) wenig Kopfzerbrechen, denn 1. müsste ich wahrscheinlich gar nichts machen, weil ich schon ewig Hunde halte, 2. sowieso hauptsächlich in Brandenburg unterwegs bin und 3. mich seit 1991 noch nie irgendwer kontrolliert o.ä. hat - aber es wäre für mich wirklich mal was ganz Neues! Ich habe noch nie eine Hundeschule von innen gesehen (habe das immer verweigert - habe nur negative Bilder im Kopf), ich habe noch nie mit einem Hundetrainer gearbeitet (müsste ich ja nie) und ich habe noch nie Anweisungen in Bezug auf einen meiner Hunde annehmen müssen... 
Das Ganze wird eher ne Prüfung für mich, weniger für Allie 😉
Im April geht's los, ich berichte dann natürlich zeitnah und versuche auch Fotos zu schmuggeln 😉

Kommentare:

  1. Wow - wir sind gespannt =)
    Wir finden es gut, das Ihr mal wieder ein bisschen Abwechslung in euren Alltag bringen wollt.
    TOP

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!