Montag, 20. Oktober 2014

Kommissarin Punkt ermittelt!

Eine Leiche im Grunewald und keiner weiß, was passiert ist!

Bei schönstem Sonnenschein gings los...








Dies ist ein Fall für das Ermittlerteam rund um Melanie Knies von Berlin mit Hund!
Regelmäßig bittet die Polizei die Fachfrau um ihre Hilfe, wenns um besonders knifflige Fälle geht! Immer dann schart Melanie ein Team aus zwei- und vierbeinigen Fachleuten um sich, um das Verbrechen aufzuklären!
Am Sonntag nun waren wir mit von der Partie - bereit alles zu geben und dem Mörder auf die Schliche zu kommen.

Was war geschehen? Ein Mann, wurde tot aufgefunden aber nicht irgendein Mann! Ein Polizist, laut erstem Hinweis mit einer Dienstwaffe (seiner?) durch 4 Bauchschüße getötet, wurde hier(!) im Grunewald tot aufgefunden...





Die Hunde verstanden sich super!

Unser Ermittlerteam, bestehend aus 6 Zweibeinern und 10 felligen Spürnasen (in jeder Größe waren sie vertreten) muss sich nun durch das Erfüllen von Aufgaben weitere Hinweise erarbeiten. Von den Aufgaben wollen wir mal nicht zu viel verraten aber es ist auf jeden Fall von Vorteil, wenn der Vierbeiner die Grundkommandos beherrscht,wie auch das "Bleib" - die Zweibeiner sollten sich evtl. mit Pantomime und Körpersprache beschäftigen ;-)




 

Verschiedenste Aufgaben mußten erfüllt werden - sonst gabs keinen neuen Hinweis...



VOLLER Körpereinsatz!!!






Wir müssen ehrlich sein und zugeben, dass wir sicher nicht die beste Truppe in der Geschichte des 4Pfoten-Krimis von Berlin mit Hund waren ABER wir hatten Spaß, unser Krimi hatte Überlänge UND wir haben am Ende das Verbrechen gelöst!!!








Ein ganz großes Dankeschön an die Veranstalterin Melanie Knies inkl. ihrem vierbeinigen Team und an ihre Schwester, die einen fantastischen Job als trauernde Witwe gemacht hat und das ganze drei Mal ;-)






Zum Schluss gab es nicht nur für die Vierbeiner einen kleinen Snack, auch an die Menschen wurde gedacht - sagenhaft leckere, selbstgemachte Snacks in süß und herzhaft machten die Runde, ebenso Getränke in allerlei Variationen. Das Rezept für die Snacks gabs gratis dazu!





Um eine wunderbare Erfahrung reicher sind wir dann, gut ausgelastet, nach Hause - immer im Hinterkopf, den Grunewald ein Stückchen sicherer gemacht zu haben...

Wer jetzt Lust bekommen hat, auch mal einen Mörder zu überführen oder eines der vielen tollen anderen Events (Wandern, Schatzsuche, etc.) mit zu erleben, der klickt sich mal rein bei: Berlin mit Hund.

Ein lieber Gruß an das Ermittlerteam - hat Spaß gemacht mit Euch - wir freuen uns, Euch kennengelernt zu haben!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!