Dienstag, 20. Januar 2015

Der Winterblues...

(Hunde-)Bloggen im Winter...

...ist mitunter schwierig!

Leider bin ich ja selten vor 16.00 Uhr zu Hause und da ist es eine ziemlich lange Zeit lang schon dunkel bzw. wird es gerade.
Und im Dunklen sind sowohl Fotos als auch Videos ziemlich unmöglich! Was aber noch viel interessanter ist – die Hundebegegnungen gehen gen Null!

Wie kann das eigentlich sein? Haben wirklich nur Rentner, Arbeitssuchende, Hausfrauen und Heimarbeiter Hunde und können ihre Gassigänge nach dem Tageslicht timen?
Wo sind die Leute, die arbeiten gehen? Ich wundere mich jedes Jahr aufs Neue...


Aber zurück zum Bloggen – ich berichte ja viel über Abenteuer etc. – mit anderen Hunden, übers JET, bald übers mantrailen etc. – das liegt im Dunkeln leider etwas auf Eis – denn zb. Für Wild sollte ich halbwegs über Wiesen/Felder laufen – geht nur leider schlecht, wenn ich nicht sehe, wo ich hintrete und soweit, dass ich mit einer Stirnlampe durch die Pampa laufe, bin ich noch nicht ;-)
Und Abenteuer erleben wir ohne andere Hunde auch nicht sooooo viele ;-) 

Aber das Schöne ist – wir haben das Tal durchschritten und es wird jeden Tag wieder ein kleines bisschen später dunkel! Was für eine schöne Tatsache! 
Mittlerweile ist es beim losgehen sogar noch ein paar Minuten hell! Dementsprechend kann es bald wieder MIT Kamera auf Tour gehen (es kann ja gern nachts regnen!) und Ihr könnt dann wieder mit uns zusammen unterwegs sein.

Wie ist das bei Euch? Könnt Ihr Euch beim gassigehen nach dem Tageslicht richten?



Übrigens hier nochmal der große Dank an unsere supertollen Gassigänger! 
Gracies Frauchen, die das nun schon fast 4 Jahre durchzieht und dafür mitunter auch sehr lange Fußmärsche in Kauf nimmt und FamilyDog-Berlin, ohne Euch sähe Fräulein Punkt unter der Woche momentan selten für längere Zeit die Sonne oder zumindest das Tageslicht

Kommentare:

  1. Hallo!
    Normalerweise arbeite ich nur Nacht und Spätdienste. Somit habe ich immer sehr unterschiedliche Zeiten wo ich mit meinen Beiden gehe. Dadurch habe ich auch sehr viele unterschiedliche Menschen mit ihren Hunden kennen gelernt. Aber fand es immer sehr komisch das bei Regenwetter oder im Dunkeln fast nie jemand unterwegs wahr. Habe mich gefragt ob ich blind bin. Hmm ( man weiß ja nie)! Nun bin ich umgezogen( mitten ins nichts, nur einen direkten Nachbarn und sonst nur Felder und Wald) und begegne niemanden mehr. Bin so froh das ich zwei Hunde habe und sie wenn es geht überall mit hin nehme damit sie auch etwas anderes sehen als nur mich. Obwohl es wirklich toll ist einfach die Tür aufzumachen und meine beiden ohne Leine laufen zu lassen wie sie wollen. Die Beiden werden es eh sehr schwer haben, weil ich schon seit Oktober krank bin und sie es gar nicht mehr gewohnt sind alleine zu sein. Werde auch noch bis zum Sommer krank geschrieben sein. Hoffe nur das die Beiden dann sich wieder daran gewöhnen wenn ich sie alleine lasse. Aber wie gesagt habe mich auch immer gewundert wann Andere mit ihren Hunden gehen wenn es schlecht Wetter hat oder wenn es dunkel ist. Lg von Silva(Schokoschnute) und Duna( Lakritzschnute)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz sicher werden sie keine Probleme haben - ich mein, jetzt musst Du ja auch mal einkaufen oder zum Arzt oder so ;-)
      Wir wünschen Euch aber von Herzen, dass Ihr die Zeit bis dahin noch richtig und ausgiebig genießen könnt, soweit das geht!

      Löschen
  2. Hallo mein liebes Fräulein,
    ich sehe das Tageslicht meist auch nur, weil Herrchen mit mir raus geht. Der arbeitet wirklich von zu Hause aus, was auch der wichtige Faktor bei der Entscheidung war, warum sie mich geholt haben.
    Das Frauchen schreibt momentan an ihrer Masterarbeit, weshalb auch sie (noch) ihre Gassigänge mit mir nach dem Tageslicht richten kann...aber auch das wird sich ändern, wenn sie dann dieses Jahr anfängt zu arbeiten... Die Bilder von mir entstehen meist am Wochenende oder an einem schönen Tag, den die 2-beiner dann aber echt schwierig freischaufeln müssen.
    Dein Frauchen muss sich also nicht sorgen... es geht auch anderen 2-beinern so... diese Winterzeit ist halt einfach doof, aber es kommen sicher bald bessere Zeiten - auch für Euch! ;)

    Gepunktete Grüße
    dein Milo♛

    AntwortenLöschen
  3. Da habe ich wirklich Glück, ich gehe IMMER im Hellen spazieren. Aber andere Vierbeiner treffe ich auch eher selten an - ist auch gut so, meint das Frauchen ;-)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Das geht uns doch allen so, die wir arbeiten gehen....Aber der Sommer kommt bestimmt und dann, dann werden wir wieder Fotos ohne Ende…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!