Dienstag, 3. März 2015

Komplett ausserderreihe: Blumenkohlpizza

Heute mal etwas komplett anderes - ein Rezept für Zweibeiner!

Nein, wir leben jetzt nicht low carb aber wir waren neugierig und wollten es mal ausprobieren - kann sich ja kaum einer vorstellen, dass das schmeckt Tut es aber - wirklich und wahrhaftig!









Blumenkohlpizza

1 Blumenkohl
400 Gramm Raspelkäse
2 Eier
1 Knoblauchzehe
gemischte Kräuter nach Geschmack
1 TL Salz

Belag, wie jeder es mag!





den Blumnekohl von den Strünken befreien und mit einer Küchenmaschine, dem Stabmixer oder auch einer Küchenreibe so klein hechseln/reiben, dass er etwa Griesgröße bekommt.
(Wir mussten etwas tricksen, unser Standmixer schaffte es ohne Flüssigkeit nicht, also in der Mikrowelle gegart und dann gestampft)
Danach 8 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. den Raspelkäse, die 2 Eier, Salz, Kräuter und Knoblauch dazu und alles schön vermengen bis ein schöner gleichmäßiger Teig entsteht.
Die Masse auf ein  mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und dann für 15-20 Minuten in den auf 230 Grad vorgeheizten Backofen.

Danach dann kommt der Belag drauf und je nach Menge wird das Ganze dann noch einmal 10-15 Minuten gebacken.

Wer seine Pizza wirklich knusprig haben will, der kann es auch erstmal mit der Hälfte des Teiges probieren...

Guten Appetit!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!