Sonntag, 8. März 2015

Soweit die Füße uns tragen...

...oder auch: "ups - schon wieder so weit/lange?"

Kennt Ihr das auch? Man will an sich gar nicht so weit/lange raus und dann kommts anders, als man denkt?

So geschehen mal wieder am Freitag. Ein kleines Grüppchen macht sich auf, um gemeinsam einen schönen Spaziergang zu unternehmen, gerechnet habe ich so mit 2 Stunden...

glückliche Hundekinder (v.r.: Yago, Rumo, Allie, Pochito)



Aber da habe ich mal "n bissel" daneben gelegen ;-) 
Rausgekommen sind 4 Stunden strammer Marsch, teils über Stoppelfelder, teils durch Gräben oder auch durchs Unterholz. 

Auf meinem "Tacho" stand am Schluß das: 



Hätten wir zwischendurch nicht auch mal Pause gemacht, wir wären wohl noch mehr gelaufen... Ich mein, 11 km ist ja unser Tagesschnitt aber fast 7 km mehr - das plant man normalerweise vorher ;-)

Was auf Allies Schrittchenzähler stand, die ja nun zwischendurch nicht nur tobenderweise über Wiesen und Felder galoppiert ist sondern auch 2x *hust* Wild hinterher (ABER auf die Pfeife Standepede zurückkam), möchte ich gar nicht wissen... (sollten wir vielleicht auch mal unter die Lupe nehmen?)

Gestern gings mir ähnlich - wollte gerade den Heimweg antreten, da treffe ich eine bekannte Hundebesitzerin, man kommt ins quatschen und schwupps, überredet sie mich, mit ihr weiter zu laufen... Waren dann auch wieder 1,5 Stunden mehr als geplant - wen wundert es dann noch, dass ich nie Zeit habe? ;-)

Das Highlight aber war mal ein "kleiner" Spaziergang mit Millis, Kyas und Amigos Frauchen - es wurden 6 Stunden daraus, weil wir uns auch noch verliefen (ja, Brandenburg ist groß ;-) ) - glücklicherweise hatten wir die Handys dabei, sonst wären wir wohl noch immer unterwegs ;-)

Wie ist das bei Euch? Ich hoffe, anderen ergeht es mitunter ähnlich?

Kommentare:

  1. Puuuuuuhhhh.... das sind ja Zeitansätze...dafür haben wir leider keine Zeit :-(.

    Aber wir unternehmen immer wieder laaaaaange Ausflüge mit den Doggies und sind dann auch mal 3-4 Stunden unterwegs. Aber das machen wir 1 mal die Woche, ansonsten steht ja unter der Woche Agility und Schnüffeltraining an. Und natürlich das normale Gassi, wobei wir da auch mindestens 1 Stunde unterwegs sind, und möglichst viele verschiedene Routen laufen, damit es für Vier- und Zweibeiner nicht langweilig wird :-D!

    Wir wünschen euch aber auf jeden Fall viel Spass bei eueren ausgedehnten Spaziergängen!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, naja - Zeit haben... Dafür bleibt dann alles andere liegen ;-)
      Aber Spaß hat men definitiv, vor allem, wenn ma für sich selbst auch mal ein Auge zudrücken kann und das Liegengebliebene ausblenden kann :-)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!