Donnerstag, 11. Juni 2015

Ausserderreihe: auch Katzen wollen bespaßt werden...


... und deshalb gibt es in Fräuleinhausen immer mal wieder auch was Neues für die Samtpfoten.



Dieses Mal ist es ein Fummelbrett.
Hier werden Leckerlies "versteckt" und die Katzen müssen ihre Köpfchen anstrengen, um sie herauszubekommen aus kleinen durchsichtigen Kugeln, winzigen Vertiefungen, schmalen Rinnen oder in einem Gespinst aus kleinen Erhebungen...












   




Das Fräulein fand das alles sehr befremdlich - hätte hund das Ganze doch am liebsten einfach umgekippt und ausprobiert, was passiert ;-) 


Die Katzen jedenfalls finden es toll und kein Leckerlie blieb verschollen ;-) 



  








Kommentare:

  1. So ein Fummelbrett wollte ich auch schon kaufen, aber irgendwie denke ich dann immer, ist zu teuer, wenn es dann nur von der Katze ignoriert wird. Deswegen habe ich neulich einfach einen Schuhkarton mit Klopapierrollen ausgefüllt (senkrecht reingestellt) und darin ein paar Leckerlis versteckt. Was macht das schlaue Tier? Statt zu fummeln kippt es einfach den Karton um und kommt ohne Anstrengung an die Beute...
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
  2. Oh so herrliche Bilder! Deine schnurrharrigen Freunde scheinen sichtlich Spaß zu haben :-)
    Liebe Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!