Mittwoch, 5. August 2015

Der perfekte Tag - so sieht er aus bei: Kerstin&Allie

Unser perfekter Tag beginnt mit einem warmen Sonnenkuss durchs offene Fenster!

Wir beide, Allie und ich, räkeln uns leise murrend nebeneinander auf dem Laken und öffnen gleichzeitig die Augen. Kuckuck :-)
Wir grinsen beide.

Gemeinsam tapern wir dann ins Bad, ich ziehe mich flink an und zusammen geht’s dann ab zu den Katzennäpfen. Diese darf Allie nun von Resten befreien bevor sie neu gefüllt werden, das Fräulein bekommt derweil einen kleinen schnellen Snack auf dem bereits mit Sonne überfluteten Balkon.  Heiß ist es aber noch nicht, eher sehr, sehr angenehm…



Nun geht’s auf zur Morgenrunde. Einmal rund um den Park und auf dem Rückweg dann beim Bäcker vorbei. Hier gibt’s ne Tüte voll Brötchen, die das Fräulein mehr als stolz und mit vollster Konzentration nach Hause trägt, weiß sie doch, was zu Hause passiert – eins der Brötchen wandert in ihr Mäulchen.





Nach dem Frühstück wird ausgiebig auf der Couch abgehangen. Ich widme mich dem Rechner, schaue in die sozialen Netzwerke, checke meine E-Mails und erfreue mich über meine bereits vorbereiteten Aufgaben – an sich brauche ich nur noch einige Klicks und alles ist fertig – ich schaue mir noch die neuesten Bilder an, herrlich. Nach diesen 10 Minuten (J) wird dann gekuschelt und gegrabbelt, das Fräulein darf  Zweibeins ablecken bis die Zunge glüht und alles ist total relaxed!


Milli treffen wäre toll!
Gegen Mittag wird die Tasche gepackt und es geht los zu einer herrlich großen Runde mit vielen Leckerlies, ein paar Such- und Apportierspielen, mindestens einem dem Fräulein geschwindigkeitstechnisch gewachsenem Spielfreund, einem Spiely zum gemeinsamen Zerren und einem klaren und angenehm temperierten See zum Planschen. So 4-5 Stunden wären perfekt, zwischendrin gern mit einer kleinen Rast zum gemeinsamen Abhängen und vielleicht mit nem kleinen Snack zwischendurch…





Wenn wir am späten Nachmittag/frühen Abend dann wieder zu Hause sind, gibt es eine fantastische Beinscheibe oder nen Putenhals oder Rippchen oder einen anderen WIRKLICH ordentlichen Knochen, es darf aber gern auch ein großes rohes Rinderohr MIT Fell sein, fürs Fräulein.


Die Zweibeiner genießen dann lieber Eis oder was kuchenähnliches und einen schönen Latte Macchiato.


Dann wird wiederum gemeinsam auf der Couch gechillt, die Erlebnisse/Fotos werden be- bzw verarbeitet und vielleicht auch ein bisschen zusammen gedöst.


Irgendwann ist es dann Zeit fürs Abendessen und da gibt’s für Zweibeins was vom Lieferdienst (macht weniger Abwasch) und fürs Fräulein ein schönes Pfund Pansen oder Blättermagen – ganz easy, ohne schnick und schnack…

Das Essen wird dann wiederum auf der Couch verdaut und kurz vorm schlafengehen gibt’s nochmal ne kleine Piescherrunde…

Abgeschlossen wird der perfekte Tag im Bett, alle Vierbeiner sind versammelt und es wird geschnurrt, gegrunzt und wohlig gegrummelt ;)



Wenn ich so drüber nachdenke, dann klingt das fast nach der Beschreibung eines typischen Wochenend- oder Urlaubstages ;-)


Das Leben kann so schön sein...




















Kommentare:

  1. Guten Morgen Kerstin,

    euer Tag hört sich sehr gut an?
    Eine Frage, du gibst Allie Innereien? Rechnest du dann den Puringehalt aus? Oder bekommt das Fräulein nur hin und wieder Innereien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allie bekommt sehr selten Innereien - mal abgesehen vom Purin mag sie aber Leber und Nieren auch überhaupt nicht und lässt sie generell liegen ;-)
      Herz und Magen gibt es öfter mal, Milz hatten wir noch nicht...

      Löschen
  2. Zu früh verschickt 😀
    Sollen Dalmis auch Innereien futtern?
    Bin da echt immer bisserl überfragt
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Generell bin ich aber kein Freund davon, Dalmis große Mengen an Innereien zu füttern.
      Bist Du auf Facebook? Dort gibt es eine Dalmi-Barfgruppe, dort habe ich ein Dokument erstellt...
      Oder Du schaust mal bei Lucy, dort habe ich (http://www.lucieshundefutterblog.de/purinbewusste-ernaehrung-dalmatiner/) einen Beitrag darüber geschrieben.

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin bei FB. Da schau ich gleich mal nach. Herzlichen Dank und liebe Grüße
      Bettina & Emma

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!