Donnerstag, 8. Juni 2017

Foto-Safari

Ja, wie gesagt, mich hat mal wieder die Foto-Lust gepackt und da passiert es manchmal, dass ich mir mein Täschchen schnapp und den Hund und einfach losziehe - so wie am Samstag.

Da ich im Sommer immer irgendwie sehr früh wach werde, auch, wenn ich frei habe, sind wir, nach den Vorbereitungen, Raubtierfütterung und dem obligatorischen ersten Kaffee kurz vor sieben los und haben einfach mal die Ruhe genossen. 

Es waren zwar bereits einzelne Läufer, Radfahrer und Hund-Mensch-Teams unterwegs aber die waren, DURCHWEG(!), gut gelaunt, grüßten, sagten Bitte und Danke und lächelten sogar - ein bisschen war mir, als träumte ich noch ;-) 

Lustigerweise schliefen viele andere noch, auf unserem Weg sahen wir derartiges:




Die Tour begann relativ blumenlastig...






Das Fräulein wäre aber nicht sie selbst, wenn sie das nicht zu ändern wüsste ;-) 



Insgesamt waren wir etwa 3,5 Stunden unterwegs, es entstanden 878 Fotos und es gab NULL blöde Begegnungen! 

Wirklich gelungen, würde ich sagen! Ganz zum Schluss fand noch der obligatorische Abstecher zum Bäcker statt und anschließend war Ausruhen angesagt...  


  

Wir wohnen hier doch ganz nett, oder? 




   
Müde und ko sind wir irgendwann nach Hause...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!