Donnerstag, 25. September 2014

Allietime - Keine Nase, keine Kekse!

Oder auch: wenn Du nicht suchen kannst, dann pass auf Deine Sachen auf!

Welcher Vierbeiner kennt das nicht - die Zweibeiner haben ein schönes Spielzeug dabei aber passen kein bisschen drauf auf - sie lassen es fallen und merkens nicht mal - egal, wo sie grad langtrampeln! Und wer darfs dann wieder richten? Wir, richtig!

Mein Zweibein ist ja bekanntermaßen nicht nur völlige Wurflegasthenikerin, nein! Sie hat auch mindestens ein Verlier-Gen zu viel!
Es ist wirklich unglaublich! 5 Mal(!!!) mußte ich ihr gestern ihr Spielzeug suchen - beim letzten Mal hat sie es in einem Anflug von Übermut sogar weggeschmißen, nur um dann mir den Auftrag zu erteilen, es zu suchen! Als sie es geworfen hat, habe ich nicht mal hingesehen - nette Idee, wenn hund auf nem etwa 1qkm großen Feld steht...







Habe es ihr dann mal so richtig gezeigt und mir, sage und schreibe, 23 Minuten Zeit gelassen, um es ihr dann vor die vor Freude strahlenden Augen zu tragen...

Besonders niedlich finde ich immer die Versuche der Zweibeiner mit zu suchen - mit ihren Augen (*augenverdreh*) - als ob das was bringen würde!? Sie war ja nicht mal in der Nähe mit ihrer Hühnerkieke!





Schlußendlich habe ich dann, nach etwa 17 inspizierten Mäuselöchern, Erbarmen gehabt und ihr, wie gesagt, das Teil gebracht! Aber mal ehrlich - gibt es nicht vielleicht eine Erfindung, mit der man Spielzeuge an den Zweibeins fixieren kann?

Sind Eure auch so schlimm?






Ich kann wirklich nicht oft genug darüber berichten - sollte es irgendwann ein Heilmittel geben, ich erzähls Euch sofort!!!


Eure Allie

P.s.: hier noch ein Video, für Frauchen! So sieht sie wenigstens mal, wie es aussehen sollte...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!