Mittwoch, 28. Januar 2015

Was braucht man eigentlich zum mantrailen?

Viel eigentlich nicht.
Da wäre zum einen ein gepolstertes Geschirr und zum anderen eine 5-7 Meter lange Schleppleine.



Als Nächstes dann eine Suchperson, die idealerweise 1-2 Geruchsartikel (T-Shirt, Socken, Schal o.ä.) in jeweils einem Plastikbeutel dabei hat. 


Zum Belohnen darf es gern etwas mehr sein und möglichst hochwertig. Da man nicht jeden Tag trailt, kann das auch mal eine Dose Katzenfutter (in mehreren Portionen) sein. Auch kleingeschnittene Wiener, Fleischwurst oder Leberwurst in der Tube sind sehr beliebt... Pansen oder Blättermagen sind, wie ich gestern bereits erwähnte, nicht sooo gut geeignet ;-)



  

Da am Anfang noch auf Asphalt getrailt wird, werden ordentliche Schuhe erst später wichtig, sie schaden aber im Hundealltag auch nicht ;-)



Wie es bei uns mit dem Mantrailing weitergeht, wo man das idealerweise anfängt und was es mit dem Trainingstagebuch auf sich hat, das erfahrt Ihr demnächst bei uns!!!

Kommentare:

  1. Also eigentlich benötigt es zum Mantrailing noch eine ganze menge mehr ;).
    Nicht nur das Geschirr ist entscheidend und die Schleppleine sondern auch die Sicherheit von uns Menschen !
    Wo ist eure sichtbare Warnweste Schutzkleidung ? Damit man euch erkennt das Ihr im Trainingseinsatz seid ??
    Ein vorbereiteter GA ist auch nicht sinvoll. Am besten immer so frisch wie möglich - daher kurz mit einem Pad oder Taschentuch einen GA vorbereiten (vor dem laufenden Trail).
    Eine Bauchtasche (Hüfttasche) ist auch sehr sinvoll... denn wo verstaust du GA, Trinken für den Hund, Belohnung und eventuelle Kotbeutel ?
    Ein paar vernünftige Handschuhe um unsere Hände zu schonen ist auch sinnvoll.

    LG, Carola mit Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da WIR (auch die Gruppe) noch ganz am Anfang sind, brauchen wir noch nicht viel (bei nur 5-10 Metern auf einem taghellen unbenutzten Parkplatz ist Schutzkleidung noch nicht unbedingt sooo wichtig)
      Mit steigender Länge der Trails werden wir natürlich alles Weitere noch anführen ;-)
      Und wir können ja auch nur das anführen, was wir für unseren Stand grad brauchen ;-)
      Wobei Kotbeutel doch bitte IMMER dazugehören, wenn man mit dem Hund unterwegs ist ;-)
      Wasser gehört für mich auch zum Standard, ebenso eine Möglichkeit, Leckerlies etc. zu transportieren ;-)
      Was die Geruchsartikel angeht - die sind doch aufgeführt? Die genauen Bedingungen haben wir natürlich als Gruppe vorher geklärt - die wollte ich hier nur nicht anführen, denn eine Anleitung möchte ich hier natürlich nicht niederschreiben, denn gerade zu Anfang können viel zu viele Fehler gemacht werden, als das hier jemand vielleicht einfach mal eben so mit seinem Partner vor der Hautüre anfängt ;-)

      Löschen
    2. Ja genau das stimmt ! Fehler sind schnell passierd - und gerade beim Trailen ist es wichtig sauber und konzentriert zu arbeiten ;)

      Das sollte auch gar kein Vorwurf an euch sein (falls es so rüber gekommen ist).
      Ich hatte mich nur gewundert über die 3-4 kurzen Stichpunkte ;-).

      Sorry das ich so forsch war, aber als Mantrailer-Trainerin wollte ich mich flott mal zu Wort melden.
      Ich hoffe und bitte nur, das wenn ihr den Parkplatz verlasst - zieht Warnkleidung an ! Nicht das ihr euch und den Hund in Gefahr bringt, sowas ist schnell passiert.

      Löschen
    3. Nein, nein! Nix sorry! Jetzt kam meins wohl falsch rüber ;-)
      Wollte ja nur erklären, warum das evtl. noch "zu wenig" war...
      Da es als "Schnuppertag" gedacht war und alle Teilnehmer mehr als blutige Anfänger (uns ja eingeschlossen), sollte keiner mit nötigen Einkäufen "überfallen" werden.
      Wie gesagt, wenns dann später weiter geht, dann wird auch ordentliches Equipment dazu kommen...
      Und wenn wir dann mal ins Gelände gehen, werden alle uns noch in 1000 Metern sehen, hihihi :-D
      Ich glaube, ich weiß auch schon, wo wir dann dafür shoppen :-)

      Löschen
    4. Ich bin ja auch ein prima Trailhund ;) Ja für den Anfang sind diese Sachen vollkommen ausreichend... wir haben dann bei unseren ersten Versuchen Utensilien vom Trainer bekommen. Aber so nach und nach kommt doch einiges Zusammen...

      Meine Vi würde es interessieren, welchen Shop ihr empfehlen würdet!?

      Schlabbergrüße Bonjo

      Löschen
    5. Wir empfehlen die Shops: www.allergodog.de und www.hundnatur.de - da gibts eigentlich fast alles.
      Aber! Wir werden, wenn wir dabei bleiben, weiteres Zubehör anschaffen und immer, wenn wir etwas Brauchhbares Neues finden, dann erfahrt Ihr das hier :-)

      Löschen
  2. Ich hatte mit Baloo ja am vergangenen Samstag unser Schnupper-Mantrailing und wir haben auch die im Beitrag genannten Utensilien genannt bekommen. Wobei Baloo auch ein Anny-X Geschirr getragen hat und unsere Trainerin der Meinung war, dass die Leine an diesem Geschirr für Mantrailing zu weit hinten angebracht ist und man den Hund dadurch zu sehr steuert. Und man hat uns anhand verschiedener Leinen, die wir in die Hände nehmen mussten, erklärt, dass eigentlich nur eine Lederleine mit max. 7,5 m die richtige Leine für das Trailing ist, da alle anderen Leinen Schäden in den Händen hinterlassen können, sofern man natürlich keine Handschuhe trägt.

    Ansonsten hat es uns sehr viel Spaß gemacht! Ich bin gespannt auf deine weiteren Beiträge zu diesem Thema!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, unsere steht total auf Anny X ;-)
      Wir empfehlen die Shops: www.allergodog.de und www.hundnatur.de - da gibts eigentlich fast alles.
      Aber! Wir werden, wenn wir dabei bleiben, weiteres Zubehör anschaffen und immer, wenn wir etwas Brauchhbares Neues finden, dann erfahrt Ihr das hier :-)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!