Montag, 30. März 2015

Fräuleins Testlabor: wenn mich der lange Hunger packt




Wir hatten es ja schon öfter - das Thema Kauen.

Diesmal aber gefällt es mir noch besser als sonst, denn es gab ordentlich was zu kauen und geschmeckt hat es auch und vor allem auch mitunter richtig lange!


Die Rede ist von den tollen Kauartikeln der Firma Wuff & Wau - die durfte ich nämlich in den letzten Wochen ausgiebig testen!


DAS war ein Spaß :-)

Schon sofort, als das Paket ankam, durfte ich mit dem Test beginnen! Und ich durfte sogar selbst aussuchen, womit :-)



Schaut mal, so sah das aus:








Und ich sage Euch, ich habe die richtige Wahl getroffen! Hui, waren die gut! Und das Beste - Frauchen ist ja mitunter ein kleiner Angsthase und so gabs noch nen Schlag Fleisch pur hinterher, damit ich keine Probleme mit den Knochen bekomme - manchmal ist so ein ängstliches Frauchen auch von Vorteil!






Aber mal kurz zu den Kauartikeln von Wuff & Wau an sich - allesamt stammen sie aus bayerischen Betrieben und verarbeitet wird selbstverständlich nur hochwertige Ware!

Getrocknet wird übrigens ausschließlich mit heißer Luft, das dauert zwar länger, ist aber für die Qualität von unschätzbarem Wert. 

Die langsame und gleichmässige Trocknung sorgt dafür, dass der Rohware auf schonende Art und Weise die Feuchtigkeit entzogen wird.

Das schlägt sich auch im Geruch nieder - der ist nämlich so gut, wie nicht vorhanden!







Das haben mehrere Zweibeinernasen bestätigt - auch wirklich empfindliche! Ein weiterer, wirklich positiver, Aspekt: während der gesamten Produktion werden keinerlei chemische Lock-, Geschmacks-, oder sonstige Zusatzstoffe verwendet.

Das macht das Kauvergnügen noch angenehmer!
Jetzt aber genug Zweibeinergeschwafel!







Kommen wir zum Eingemachten - bzw. zum Luftgetrockneten!

Testen durfte ich JEDE Menge! Angefangen bei den Kalbsripperl über Lungenwürfel, Kalbs- und Rinderohren, Ochsenziemer, Kamel- und Rinderkopfhaut, ne Rindernase und ein Schweinepfötchen und und und!








Den absolut längsten Kauspaß hatte ich mit dem Rinderohr samt Muschel - über 30 Minuten konnte ich es bearbeiten - musste sogar ne Pause machen! 

Dicht gefolgt wurde es übrigens von der Rinder- (28 Minuten) und der Kamelkopfhaut (25 Minuten)!







Es ist wirklich für fast jede Fellnase was dabei - egal, ob groß oder klein (für die Kleineren oder auch als schnellerer Snack für die Großen gibt es z.B. gedrehte Kalbssehnen), großer Kaubedarf oder kurzer Knabberspaß, selbst für Allergiker gibts lohnenswerte Schmankerl und auch wenn ein Hund nicht allergisch ist, freut er sich über Kamelhaut o.ä.!





Ich jedenfalls bin wirklich begeistert und habe, ganz entgegen meiner normalen Mäkeligkeit, nicht eine Tüte uninteressant gefunden!!! Das fand Frauchen sehr interessant, bin ich ja sonst nicht so - da wandert schon mal einiges im Müll - na ja, was soll ich sagen - war halt lecker?




Es gibt bei Wuff & Wau aber nicht nur Kauartikel - obwohl mir die vollkommen reichen würden - man kann auch in den Kategorien Spielzeug, Zubehör oder Leckerlies fündig werden... 

Nun verabschiede ich mich mal mit einem dicken Schmatzer von Euch und sage für heute: overandout



Eure Allie





***in Kooperation mit Wuff & Wau








Kommentare:

  1. Der Beitrag hier ist gerade zu perfekt! Warum? Wir sind auch immer auf der Suche nach Kauartikel für unsere zwei Raubviecher! Toll finden wir nämlich, dass es bei Allie so "lange" gedauert hat - bei uns dauert das dann nochmal ein wenig länger :-D... obwohl sich so ein Rinderhautknochen von 35 cm gute zwei Tage hält - traut man den kleinen Fellnasen gar nicht so zu...

    Aber egal wir gehen jetzt doch gleich mal auf die Seite von Wuff und Wau und stöbern doch mal!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  2. Da werde ich auch mal einen Blick hinwerfen - bei uns sind im Moment besonders Rinderhufe und Rinderkopfhaut sehr beliebt. Die Hufe haben bei uns auch eine große Überlebenschance ... mindestens 2 Stunden :)
    Allie sieht sehr glücklich aus ... und zufrieden!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Die Firma kennen wir gar nicht ! Super Tipp - vielen lieben Dank !

    Nun müssen wir nur noch hoffen das Frauchen was von ihrem Geburtstagsgeld an uns abdrückt *kicher*
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!