Samstag, 11. April 2015

Ausserderreihe: manchmal muss es wirklich mal ein Ruhetag sein!

Ich hab ja schon erzählt, dass wir in meinem Urlaub jede Menge Action hatten, und das auch mal mehrere Tage hintereinander. 

Donnerstag war dann der Höhepunkt erreicht mit über 10 Stunden on Tour (wir waren im Tierpark, davon erzähle ich Euch ein andermal). Mir war bereits morgens klar (da wollte das Fräulein eigentlich schon nicht wirklich aufstehen), dass wir danach mal nen Ruhetag brauchen. 

Wälzen...

Der wurde dann gestern eingelegt, es wurde so richtig lange geschlafen, wir haben nur vollkommen unspektakuläre Runden gedreht, Fuchsi, Dummy und Clicker blieben in der Tasche, und ich konnte mich auch mal wieder ganz entspannt anderen Dingen zuwenden (schreiben, Freunde, Familie, Haushalt etc.).




Schnüffeln...

Der Wuff hat's genossen, einfach mal wieder die Lokalnachrichten zu studieren, das frische Gras zu probieren und beide haben wir einfach mal die Seele baumeln lassen...

Durchs Wasser waten und es süffeln...
Deswegen gibts hier jetzt auch nur vollkommen unbearbeitete Handyfotos ;-) 
Üben für Blütenfotos...











Und die Grasbar eröffnen...

1 Kommentar:

  1. Ruhetage brauch jeder, kann ja nicht immer Vollgas-Aktion sein. Man muss mal aus dem "Hetz-Trott" rauskommen. Wir lassen an solchen Tagen alles Daheim liegen - Handy, Kamera, Laptop, Tablet... einfach mal Ruhe!

    Tolle, "entspannte" Fotos!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!