Samstag, 21. November 2015

Fräuleins Testlabor: Ja, es sieht aus, wie ein Deoroller!

Ist aber ein kleines Träumchen für uns Hunde!


Egal, ob beim Training, zur Beruhigung oder einfach nur so - das Schleckerchen (so heißt der "Deoroller" eigentlich) ist einfach klasse!

Nicht nur, weil wir die Ernl-Sonderedition haben ;-)


Man kann ihn füllen, womit auch immer man will, Hauptsache, die Konsistenz stimmt!

Wir haben bisher ausprobiert: Joghurt mit Leberwurst, Babybrei (Rindfleisch) mit Wasser und Quark mit Kefir.

Am besten fand ich (UND die Katzen) aber Joghurt mit Leberwurst!


Durch die komplett freie Wahl an Zutaten ist das Schleckerchen auch bestens für Allergiker geeignet.
Das Schleckerchen ist sehr, sehr ergiebig und so auch ideal für Hunde, die auf ihre Linie achten müssen!

Ein Joghurt und eine halbe Leberwurst zb reichen für 2 komplette Füllungen. Eine Füllung reicht, je nach Trainingsintensität locker 4 Tage (selbst, wenn die Katzen mitschlabbern) und da man den Inhalt selbst bestimmen kann, kann man noch besser dosieren...

Etwas Angst hatte Frauchen davor, das Schleckerchen in der Tasche/Jackentasche zu transportieren, funktionierte aber alles prima, kein Tropfen lief aus, alles war dicht.

Auch die Reinigung ist sehr einfach und dauert keine 2 Minuten.

Wer also mal etwas Abwechslung in die Belohnung bringen möchte, einen Allergikerhund hat oder seinen Vierbeiner figurbewusst belohnen möchte, der sollte sich diese kleine aber feine Anschaffung gönnen, mal abgesehen davon, dass es sicher auch lustige Blicke gibt, wenn man den Hund mit dem Schlecken an einem Deoroller belohnt *grins*

Die Ernl-Sonderedition gibts hier: klick!






Ich hoffe, diesmal klappt es mit den Videos?




Bis bald, Eure



***in Kooperation mit Ernl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!